Bilder anzeigen
Weniger Informationen

Naturgarten anlegen und bepflanzen

Für nachhaltige Gartengestaltung pflanzen und gestalten

Natürlichkeit, Nachhaltigkeit, Artenvielfalt: Für die Bepflanzung eines naturnahen Gartens setzen wir überwiegend auf heimische Gehölze und Stauden, denn nur diese besitzen einen hohen Wert für die heimische Tierwelt. Ein Naturgarten zeichnet sich durch hohe Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren aus. Will man einen Naturgarten anlegen, ist es notwendig, mit Bedacht und Fachkenntnis ans Werk zu gehen.

 

Naturgarten anlegen mit heimischen Pflanzen

Mit einer Bepflanzung Ihres Naturgartens durch Hochwimmer - Naturnahe Gärten erhalten Sie ein lebendiges Stück Natur vor der eigenen Tür. Wichtig ist dabei das Beachten von Wind- und Wetterrichtungen sowie die Wuchshöhe und Schattenverläufe der jeweiligen Pflanzen. Erst durch die richtige Wahl der Pflanzen wird aus einem Garten ein nachhaltiger und ästhetisch ansprechender Naturgarten. Um dies zu erreichen, werden vor allem heimische Pflanzen verwendet. Ihr Wert für die Tierwelt lässt sich am Beispiel der Schmetterlinge festmachen: Während keine einzige Raupe am beliebten chinesischen Schmetterlingsstrauch (Buddleja) zu finden ist, tummeln sich an der Salweide (Salix caprea) gleich 50 verschiedene Arten.

Bei weiteren Fragen zur Bepflanzung Ihres Gartens wenden Sie sich bitte an unser Team, das Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite steht.